Vulkanmuseum Lava-Dome in Mendig

Beschreibung

lavadome1.jpeg

Die Eifel ist bekannterweise eine Region, die sehr stark durch Vulkanismus geprägt wurde. Noch heute sind zahlreiche Hinweise auf vulkanische Aktivitäten vorhanden. Im Vulkanmuseum Lava-Dome in Mendig, das im Juli 2005 eröffnet wurde, werden alle Fragen zum Thema Vulkanismus auf anschauliche und spielerische Art und Weise erklärt.

Der Lava-Dome verfügt über eine Ausstellungsfläche von rund 700 Quadratmetern und bietet ein stimmungsvolles Ambiente für die drei großen Themenbereiche „Im Land der Vulkane“, „Vulkanwerkstatt“ und „Die Zeit der Vulkane“.

Beim entdecken der Ausstellung haben auch Kinder ihren Spaß, denn vor allem an den interaktiven Stationen der Vulkanwerkstatt können sie sich das Wissen spielerisch erarbeiten. Ein weiteres Highlight ist das Rundkino, das mit einem Vergangenheits- und Zukunftsszenario die Besucher in Atem hält.

lavadome2.thumbnail.jpeg

Im Anschluss an den Besuch des Lava-Domes bietet sich eine Besichtigung der Lavakeller an. Diese sind auf der Welt einzigartig und allein durch Menschenhand entstanden, als der wertvolle Basaltlava in mühsamer Handarbeit abgebaut wurde. Die Lavakeller bilder ein unterirdisches Labyrinth mit einer Ausdehnung von fast drei Quadratkilomern, direkt unterhalb der Stadt Mendig.
Aus Sicherheitsgründen ist eine Besichtigung der Lavakeller allerdings nur im Rahmen einer Führung möglich, die täglich um 14.00 Uhr stattfindet (an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen sowie in den Ferien RLP + NRW zusätzlich auch um 12.00 Uhr).

Öffnungszeiten


Dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
(letzter Einlass 16:45 Uhr)

Achtung: Montags geschlossen!

Während der Schulferien in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen auch montags geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: Lava-Dome 6,50€, mit Lavakeller 8,50€
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren: Lavadome 4,50€, mit Lavakeller 6,50€

Ausserdem gibt es vergünstigte Familien- und Gruppenkarten

Wegbeschreibung

Die Adresse lautet:

Lava-Dome

Brauerstraße 1
56743 Mendig

Telefon: 02652 / 93 99 222
Email: info@lava-dome.de

Internet: www.lavadome.de


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

11 Kommentare »

  1. Hedwig

    24. Juni, 2008 @ 12:09

    das ist ja mal eine spannende angelegenheit. ich glaube es ist wircklich lohnenswert da mal hinzufahren.
    ich werde nach einem besuch dort berichten

  2. Fireball

    8. Juli, 2008 @ 00:48

    Schade, dass das Museum so weit von mir entfernt ist.Ich habe leider kein Auto und kann nicht "mal eben so" in eine andere Stadt reisen.Dennoch sehr interessant! 

  3. Maike

    18. Juli, 2008 @ 09:00

    würd mich auch interessieren, ob dieses museum etwas zu bieten hat..von der beschreibung her klingt es nämlich ausgesprochen sehenswert…da ich in österreich wohne, ist es für mich unmöglich einfach mal so dorthin zu fahren :/ würde es wenn dann mit einem urlaub verbinden, aber dazu würd ich mich vorher über infos und berichte, wies dort so ist, freuen ;)

  4. Pauline

    18. Juli, 2008 @ 18:13

    Das Vulkanmuseum ist wirklich einzigartig.Ich weiß gar nicht, ob es noch eines in Deutschland gib, da ich nur in dem einen war-und das war so spannend. Da hielt selbst mein kleiner Sohn, der sonst viel sabbelt, die Luft an.

  5. Grina

    20. Juli, 2008 @ 12:38

    Ich kann es, wie meine Vorschreiberin, nur empfehlen.Meine Kinder sind 12 und 10 Jahre alt und haben ganz oft den Atem angehalten, weil alles so spannend war. Auch das Personal ist unglaublich zuvorkommend.

  6. Jolanda

    20. Juli, 2008 @ 17:54

    Kann man sagen, ob das Museum auch für kleinere Kinder in Ordnung ist?Meine Kinder sind jetzt 5 und 7 und ich plane gerade die Sommerferien.Würde mich über eine Antwort freuen.

  7. Micha

    21. Juli, 2008 @ 13:57

    da muss ich unbedingt meine kids mitbringen-. was meint ihr ist was für kinder bis 13???

  8. Liftboy

    25. Juli, 2008 @ 10:37

    Wau genau das richtige für Daheim gebliebene Urlauber. Da stellt sich nun die Frage nicht mehr warum denn in die Ferne schweifen wenn das Glück so nah?  Mein Kompliment ein toller eindrucksvoller hautnaher Bericht. Man wird regelrecht in dessen Bann gezogen.

  9. Iris

    3. August, 2008 @ 12:30

    Dachte ja erst, dass es nichts für Kinder sei. Aber hat echt Spaß gemacht. Kann ich nur empfehlen.

  10. Norderney

    28. August, 2008 @ 02:20

    Habe meinen Urlaub von meiner Urlaubsinsel ;) schon öfters in der Eifel verbracht, allerdings habe ich das Museum noch nicht besucht. Vielleicht wird es nächstes Jahr ja mal was. Habe mir den Tipp gebookmarkt.

  11. Marko

    23. Februar, 2009 @ 15:29

    Das würde mich auch interessieren. Ist bloß leider nicht gerade um die Ecke… :(

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de