Rheinturm Düsseldorf

RheinturmDer Rheinturm in Düsseldorf ist eines der Wahrzeichen der Stadt und zählt sicherlich zu den imposantesten Bauwerken der Landeshauptstadt des Landes Nordrhein-Westfalens. Er wurde direkt am Rhein im Medienhafen errichtet. Der Turm ist von Weitem sichtbar. Mit einer Höhe von sage und schreibe 240,50 Metern ist dies auch nicht verwunderlich. Somit ist er nicht nur eines der Wahrzeichen, sondern zudem auch das höchste Gebäude der Stadt Düsseldorf.

 

Der Rheinturm wurde in den Jahren 1978 bis 1982 als Funk- und Fernsehturm erbaut. Gleichzeitig diente er seit Erbauung auch als Aussichtsturm. Wem Höhe nichts ausmacht, kann von der Aussichtsplattform in einer Höhe von 164 Metern eine fantastische Rundumsicht über die Stadt Düsseldorf genießen. Ebenso spannend ist das noch über der Aussichtsplattform liegende Restaurant des Rheinturms. Denn dieses Restaurant wartet mit einer architektonisch ungewöhnlichen Bauweise auf. Das Restaurant ist auf einer Plattform errichtet, die sich in einer Stunde einmal um sich selbst dreht. So genießen die Besucher nicht nur das wirklich hervorragende Essen des Küchenchefs, sondern gleichwohl während des Essens ebenfalls eine grandiose Rundumsicht über Düsseldorf. Im Restaurant befinden sich nur Fensterplätze. Jeder Gast, egal, an welchem Tisch er Platz nimmt, kann also in aller Ruhe diese herrliche Aussicht genießen. Das Besondere an dieser Aussicht ist jedoch nicht nur der Blick in die Ferne. Denn die Erbauer des Rheinturms haben sich für die Aussicht aus dem Restaurant noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Fenster sind dergestalt angeordnet, dass die Gäste nicht nur in die Ferne, sondern ebenso auch auf den Schaft des Turms, also direkt in die Tiefe schauen können. Für Menschen ohne Höhenangst ist dies sicherlich das Highlight schlechthin.

Doch auch, wenn man lieber mit beiden Füßen auf dem Boden bleibt, bietet der Rheinturm eine Menge. Gerade am Abend ist der Blick auf den Turm besonders interessant und faszinierend. Denn die Turmspitze wird abends blau-violett illuminiert. Das allein ist schon ein Lichtspektakel vom Feinsten. Wirft man dann aber noch einen Blick auf die Dezimaluhr, die am Schaft des Turms angebracht ist, ist man schier überwältigt. Hierbei handelt es sich um eine Lichtskulptur, die als die weltweit größte Dezimaluhr gilt. Der Schaft des Turms ist mit sogenannten Bullaugen-Lampen, die übereinander angeordnet sind, ausgestattet. Diese zeigen weithin sichtbar die Uhrzeit in Form von Lichtpunkten an.

Der Rheinturm Düsseldorf ist in der Stromstraße 20 in 40221 Düsseldorf zu finden. Er kann täglich in der Zeit von 10 bis 23 Uhr besichtigt werden.


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de