Goethe-Museum in Düsseldorf

Goethe Museum in DüsseldorfDeutschland ist unumstritten das Land der Dichter und Denker. Einer der größten deutschen Dichter ist sicherlich Johann Wolfgang von Goethe. Goethe gilt als der Vorreiter des Sturm und Drang. Der Dichter, der mit seinem Roman „Die Leiden des jungen Werther“ schon zu seiner Zeit zu Ruhm und Ehre gelangte, gilt als einer der besten Dichter der Welt. Doch Goethe befasste sich nicht ausschließlich mit seiner Form der Dichtkunst. Von ihm stammen ebenso Werke im naturwissenschaftlichen Bereich, aber auch erzählende Werke in der Prosa und in Versform. Ebenso sind seine umfangreichen Briefwechsel aus der literarischen Welt nicht wegzudenken.

Das Goethe-Museum in Düsseldorf hat sich zur Aufgabe gemacht, Goethes Werke für die Welt zu erhalten. Im Goethe-Museum findet der geneigte Besucher über 50.000 Exponate aus dem Leben und Schaffen Goethes. Hierunter befinden sich Erstausgaben, aber auch Manuskripte oder eben die berühmten Briefwechsel. Für Literaturinteressierte sind sicherlich besonders die Entwürfe interessant, die das Museum ausstellt. Zeigen sie doch, welche Gedanken dem großen Dichter bei der Entwicklung eines Werkes durch den Kopf gegangen sind. Das Leben Goethes wird in Bildern, Exponaten, Münzen usw. chronologisch dargestellt, sodass sich die Besucher ein konkretes Bild dieses Genies der Literatur machen können. Das Goethe-Museum ist neben Weimar und Frankfurt am Main die drittgrößte Goethe-Stätte weltweit.

Das Goethe-Museum ist im Schloss Jägerhof untergebracht. Das Schloss, das im Jahr 1772 nach einer mehrjährigen Bauphase fertiggestellt wurde, ist die bestgeeignete Kulisse für das Leben Goethes. Denn es scheint einen Zusammenhang zwischen dem Schloss und Goethe zu geben. Goethe muss das Schloss im Jahr 1774 bereits gesehen haben. Zu diesem Zeitpunkt stattete er der Familie Jacobi einen Besuch ab. Goethe erwähnt dies nicht ausdrücklich, aber die Gelehrten gehen davon aus. Denn auch bei seiner Rückkehr spricht Goethe nicht explizit vom Schloss Jägerhof, aber von der Nachbarschaft, mit der er offensichtlich das Schloss meinte.

Weitere Informationen erhält man auf der Website des Museums selbst. Sie ist unter folgender Anschrift zu erreichen: http://www.goethe-museum-kippenberg-stiftung.de.

 

Goethe-Museum Düsseldorf

Anton- und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Schloss Jägerhof

Jacobistr. 2

40221 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 899 62 62


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de