Geysir Erlebniszentrum Andernach

Im Geysir Erlebniszentrum Andernach erfahren Sie alles über das beeindruckende Naturphänomen des Kaltwassergeysirs der Stadt Andernach. Gehen Sie auf Entdeckungstour in dem erst im Mai 2009 eröffneten Erlebniszentrum und „reisen“ Sie 4000 m unter die Erde zum Ursprung des Geysirs.

Sollten Sie sich für einen Ausflug in das Erlebniszentrum entscheiden, planen Sie bitte genügend Zeit ein. Denn hier bekommen Sie nicht nur trockenes Wissen vermittelt, sondern können auch live bei einem Geysirsprung dabei sein. Im Erlebniszentrum sind Anfassen und Mitmachen ausdrücklich erwünscht, denn so lässt sich das Prinzip des Geysirsprungs am einfachsten erklären. Die Funktionsweise eines Kaltwassergeysirs lässt sich am besten mit dem Mineralwasser in einer Flasche vergleichen, die geschüttelt wird. Dieses wird durch die Kohlensäure zum Sprudeln gebracht. Und genau diese Kohlensäure ist auch verantwortlich für den Ausbruch des Andernacher Geysirs. Anders als bei den vielleicht bekannteren Heißwassergeysiren, die das Wasser durch den Dampfdruck von überhitztem Wasser herausschleudern, wirkt bei diesem Kaltwassergeysir die Kohlensäure als treibende Kraft und lässt diese beeindruckende, majestätische Fontäne in den Himmel schießen.

Die Expedition besteht aus drei Teilen. Zuerst besuchen Sie das Geysir Erlebniszentrum in Andernach. Der Aufenthalt dauert ca. 1,5 Stunden. Hier lernen Sie unter anderem anhand von interaktiven Exponaten die Funktionsweise eines Geysirs kennen. Nachdem Sie die Ausstellung besucht haben und die Frage nach dem: „Wie funktioniert das eigentlich“ beantwortet wurde, fahren Sie mit dem Schiff zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth, in dem der Geysir liegt. Diese Fahrt dauert ca. eine halbe Stunde. Höhepunkt dieser Expedition und ein unvergessliches Erlebnis ist natürlich der Geysirsprung. Um das Erlebnis voll auskosten zu können, dauert auch dieser Aufenthalt rund eine halbe Stunde.

Der Geysir in Andernach am Rhein ist mit seinen rund 60 Metern der höchste Kaltwassergeysir der Welt. Wer muss da also noch in die USA oder nach Island reisen, um dieses Naturschauspiel aus nächster Nähe beobachten zu können?

Eintrittspreise

Diese beinhalten den Besuch des Erlebniszentrums, die Schifffahrt und natürlich den Besuch des Geysirs.

Erwachsene zahlen 12,00 EUR, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderungen zahlen 9,50 EUR. Für Gruppen ab 15 Personen werden pro Person 11,00 EUR fällig. Kinder unter einem Meter Körpergröße müssen keinen Eintritt bezahlen.

Selbstverständlich gibt es Familienpreise. Jahreskarten sind ebenfalls erhältlich.

Die Öffnungszeiten des Erlebniszentrums sind wie folgt:
Das Erlebniszentrum ist von März bis einschließlich Oktober zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag – Sonntag                              9.00 bis 17.30 Uhr

Der letzte Einlass erfolgt um 16.30 Uhr.

Sie erreichen das Erlebniszentrum unter folgender Anschrift:

Geysir.info gGmbH
Konrad-Adenauer-Allee 40
56626 Andernach
Tel.: 0 26 32  95 80 08 -0
Fax: 0 26 32  95 80 08 -10

E-Mail: info@geysir-andernach.de
www.geysir-andernach.de


Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de