Eisenbahnmuseum, Neustadt

Eisenbahnmuseum Neustadt

Beschreibung

Das Eisenbahnmuseum in Neustadt/Weinstraße wird von der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) betrieben. Neben diesem Museum betreibt der Verein noch weitere in Bochum und Würzburg. Dort sammelt er seit 1967 Lokomotiven, Waggons und alles, was zum historischen Bahnbetrieb dazugehörte.

Auf 4000m² Ausstellungsfläche gibt es über 40 historische Eisenbahnfahrzeuge sowie zahlreiche weitere eisenbahnspezifische Ausstellungsstücke bewundert werden. Im Obergeschoss des Lokschuppens befindet sich eine wunderschöne Spur I Modellbahn.

Der DGEG betreibt ausserdem auch das berühmte Kuckucksbähnel, eine tolle Museumsbahn mit Dampflok und alten Waggons, die zu bestimmten Zeiten die alte Strecke von Neustadt über Lambrecht nach Elmstein fährt. Informationen zu den Fahrterminen findet Ihr auf der Website des Eisenbahnmuseums Neustadt.

Öffnungszeiten

Dienstags bis Freitags: 10.00 bis 13.00 Uhr
Samstags, Sonntags und Feiertags: 10.00 bis 16.00 Uhr
(am 25.12. und 1.1. geschlossen)

Eintrittspreise

Erwachsene: 3€
Kinder (4-15 Jahre): 1€

Wegbeschreibung

Das Eisenbahnmuseum befindet sich gleich an der Südseite des Bahnhofs von Neustadt, der gut ausgeschildert ist.


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de