Das Dungeon in Hamburg

Das Dungeon in Hamburg ist ein Erlebnis der besonderen Art. Denn hier erlebt der Besucher die Geschichte der traditionsreichen Stadt einmal ganz anders. Das Dungeon ist eine Art Gruselkabinett, das auf beeindruckende Weise die nicht immer ganz so schöne Geschichte Hamburgs erzählt. Denn zur Geschichte eines Ortes oder einer Stadt gehören sicherlich nicht nur die Heldentaten, sondern auch die Verbrechen oder andere Situationen, die für unschöne Momente in der Historie gesorgt haben. Im Dungeon ist der Besucher hautnah dabei und erlebt wohlige Schauer beim Blick in die düstere Geschichte der Hansestadt.

Das Dungeon erzählt nicht nur die andere Seite der glorreichen Geschichte, sondern verpackt die Erzählungen in eine Art Erlebnistour. Die Besucher müssen sich darauf einstellen, auf dem Weg der Geschichte Achterbahn zu fahren oder den freien Fall zu erleben. Diese Attraktion soll die Besucher in eine Situation versetzen, in der sie sich vorstellen können, wie es Delinquenten erging, die erhängt werden sollten. Im Dungeon heißt dies dann aber: „Extremis – Sturz in die Hölle“. Für alle Fans des freien Falls ist dies sicherlich das ultimative Erlebnis. Natürlich ist die Teilnahme an dieser Attraktion freiwillig. Denn die Tour zwingt die Besucher nicht zur Teilnahme an den verschiedenen Fahrgeschäften, die allesamt eine solche Situation simulieren. Ein weiterer düsterer Punkt in der Geschichte Hamburgs ist der Großbrand im Jahr 1842. Dieser wird im Dungeon erlebnisreich nachgestellt. Die Besucher erleben die engen Gassen, in denen sich seinerzeit das Feuer ganz leicht ausbreiten konnte. Sie fühlen die Hitze und riechen den Geruch des Qualms. Die Besucher erleben diese gefährliche Situation hautnah, jedoch, ohne dass etwas passieren kann.

Ebenso spannend ist die Sturmflut, die in Hamburg im Jahr 1717 stattgefunden. Gigantische Wassermassen flossen durch die Stadt und sorgten für viel Not und Elend. Die Besucher des Dungeon erleben diese Situation bei der Fahrt mit einem Boot und können so hautnah nachvollziehen, wie es für die Menschen damals gewesen sein muss, als sich diese riesigen Fluten durch die Stadt gekämpft haben. Geschichte hautnah, zum Erleben und Anfassen, wie es kaum ein Geschichtsunterricht vermitteln kann.

Das Dungeon gibt es in mehreren Metropolen Europas. Auf der Website des Dungeon kann man sich zum einen aussuchen, ob man sich das Dungeon in London, Hamburg, York, Amsterdam oder Edinburgh anschauen möchte. Ebenso erfährt man über den Preisrechner, der auf der Seite installiert ist, schnell und einfach, was der Besuch des jeweiligen Dungeon kosten würde.

Dungeon Deutschland GmbH

Kehrwieder 2

20457 Hamburg

Tel: 040 36005519

Fax: 040 36005555


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de