Villa Hügel

Die Familie Krupp ist eng verbunden mit der Industrie im Ruhrgebiet. In drei Generationen leitete Krupp die Geschicke so manchen Industriewerkes. Gelebt hat die Familie Krupp in der Villa Hügel in der Nähe von Essen im Ruhrgebiet. Die Villa Hügel ist weltweit bekannt. Denn die Krupps lebten hier nicht nur, sondern die Villa diente gleichzeitig auch als Repräsentationsobjekt für die vielen in- und ausländischen Besucher aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Ranghohe Politiker gaben sich die Klinke in die Hand. Heute ist die Villa Hügel, die immer noch untrennbar mit Essen, der Industrie und dem Ruhrgebiet verbunden ist, eine kulturelle Begegnungsstätte, die allen Menschen offen steht.

Wer sich die Villa Hügel einmal näher anschauen möchte, der ist herzlich dazu eingeladen. Hier kann man immer noch den Duft der großen weiten Welt schnuppern. Man horcht hinein in die Finanzwelt, bei der es um Aktien und Depots und somit um viel Geld geht. Ebenso bekommt man einen Eindruck über den Einfluss, den die Familie lange Zeit sowohl im Revier als auch national und international hatte.

Doch heute ist die Villa Hügel nicht mehr nur für ihren Einfluss in der Industrie, sondern auch und gerade für ihr Engagement im kulturellen und künstlerischen Bereich bekannt. Momentan lockt eine Ausstellung des berühmten Folkwang Museums die Besucher in Scharen in die Villa. Gezeigt werden Monet, Renoir, van Gogh, Gauguin, Dali und Matisse. In insgesamt 10 Räumen werden die Werke der Meister der Moderne ausgestellt. Hier erlebt man einen Querschnitt der vielleicht berühmtesten Maler der Neuzeit. Die Zusammenstellung der Werke ist bewusst gewählt. So geht beispielsweise der Kubismus gewollt in Konfrontation mit dem deutschen Expressionismus. Denn die eine Richtung schließt schließlich die andere nicht aus. Aber auch die surrealen Werke von Dali finden genügend Raum, um sich dem Betrachter in ganzer Schönheit darstellen zu können. Doch auch Wechselausstellungen haben ihren Raum in der Villa Hügel. Die Internetsite der Villa gibt Auskunft über die geplanten Ausstellungen, sodass sich der interessierte Gast hierüber informieren kann.

Die Eintrittspreise für die Villa Hügel sind mehr als moderat. Bereits für 3 Euro haben Erwachsene sowohl Zutritt zur Villa und den Ausstellungen, mit Ausnahme der Wechselausstellungen, als auch zum riesigen Park, der die Villa umgibt. Kinder unter 4 Jahren haben sogar kostenlosen Eintritt.

Kulturstiftung Ruhr
Villa Hügel
D-45133 Essen
Tel.: + 49 – (0)201 – 61 62 9 – 0
Fax: + 49 – (0)201 – 61 62 9 – 11
Oder schreiben Sie uns eine Email:

E-Mail: office@villahuegel.de


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de