Starlight Express Bochum

Eine der wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet befindet sich in Bochum. Die Rede ist vom Musical „Starlight Express“. Diese wunderschöne Geschichte eines kleinen Jungen, der von seiner Mama schlafen geschickt wird und sich im Bett die Geschichte von Rusty, der kleinen Dampflok, der gegen seine großen Brüder das Rennen der Rennen gewinnen möchte, ausdenkt.

In seinem Traum beginnt gerade die Weltmeisterschaft der Loks. Die großen und modernen Loks wie Bobo, der französische Charmeur unter den Schnellzügen, oder auch der gestrenge Hashamoto aus Japan, fahren schon in den Bahnhof ein, von dem aus das Rennen beginnen soll. Temperamentvoll, wie die Italiener nun einmal sind, rast der Espresso herein. Gemütlicher lässt es der Schnellzug aus Russland, der auf den Namen Turnov hört, angehen. Natürlich darf der ICE aus Deutschland, der Rheingold, nicht fehlen.

So beginnt die Weltmeisterschaft der Lokomotiven. Die Anhänger der Züge koppeln sich an die Loks und schon kann das Rennen losgehen. Rusty rechnet sich gegen die großen Schnellzüge keine Chance aus und gibt trotzdem sein Bestes, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Es wird geschubst und gedrängelt und trotzdem geht schließlich der kleine chancenlose Rusty als Sieger des Rennens durch´s Ziel.

Dieses zauberhafte Musical, für das im Jahr 1988 eigens eine eigene Halle in Bochum errichtet wurde, zieht jedes Jahr Millionen Zuschauer in seinen Bann. Die Musik von Andrew Lloyd Weber ist zeitlos und reißt jeden Gast sofort mit. Die Geschichte um Rusty, der kleinen Dampflok, der nicht nur durch den imaginären „Starlight Express“, der ihm Mut zuspricht und ihm aufzeigt, worum es ihm Leben eigentlich geht, gegen die großen, schier übermächtigen Schnellzüge das Rennen gewinnt, sondern am Ende auch seine große Liebe, Pearl, den wunderhübschen 1-Klasse-Waggon, in seine Arme schließen kann, rührt das Herz. Die Musik mit den schnelle Beats, aber auch den gefühlvollen Balladen, reißt einen mit. Und wenn man dann auch noch nahe der Rollschuhbahnen einen Platz ergattert hat und den Fahrtwind der Rollschuhläufer, die die Loks und Waggons spielen, mitbekommt, möchte man das Musical am liebsten gar nicht mehr verlassen, so fasziniert ist man von der Show, die sich einem bietet.

Im Jahr 2008 feierte Starlight Express mit vielen Prominenten seinen 20. Geburtstag. Im Jahr 1988 dachte niemand daran, dass das Musical so viele Menschen über so viele Jahre faszinieren würde. Rusty und seine Freunde belehrten die Kritiker eines Besseren.

Die Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der Website des Musicals Starlight Express. Es gibt Vergünstigungen für Gruppen und stets lohnenswerte, wechselnde Angebote.

Starlight Express-Theater Bochum

Stadionring 24
44791 Bochum

Tel:  0234 50 60 2 -0
Fax:  0234 50 60 2 -44
webmaster@starlight-express.de


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de