Skiliftkarussell Winterberg im Sauerland

Das Skiliftkarussell Winterberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet nördlich Bayerns und Baden-Württembergs. Die Kleinstadt im Rothaargebirge liegt etwa 80 Kilometer südöstlich von Dortmund. Das Skiliftkarussell befindet sich westlich des Ortes.

Im Skiliftkarussell gibt es 21 Skilifte in Form von Bügelschleppliften, Sesselbahnen und dem hochmodernen Quick-Jet, einer Sesselbahn, die 6 Personen Platz bietet.

Neben den Skipisten und Rodelhügeln gibt es mehrere Sprungschanzen, zahlreiche Loipen und eine Bobbahn, auf der auch internationale Wettkämpfe stattfinden.

Das Skiliftkarussell ist mit einer Flutlichtanlage ausgestattet, die es in dieser Form in Westdeutschland kein zweites Mal gibt.

Innerhalb des Skigebiets sorgen gemütliche Restaurants, Glühweinhütten und mehrere Fastfood-Lokale für das leibliche Wohl. In der näheren Umgebung gibt es Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze. Für die Anreise mit dem PKW wurden rund um das Skiliftkarussell sechs große Parkplätze angelegt.

Preise für die Skiliftnutzung:

Tageskarte:    23,– € für Erwachsene und 14,– € für Kinder
Abendkarten bei Flutlicht:   für Erwachsene 15,– € und für Kinder 10,– €.

Es werden darüber hinaus vergünstigte Preise für halbe Tage oder einen späteren Beginn angeboten, sowie für Gruppenkarten und Saisonkarten.

Anreise:

Aus Richtung Ruhrgebiet erfolgt die Anreise mit dem Auto über die A 44 und A 445 bis zum Ende der Autobahn oder über die A 45 bis zur Abfahrt Oberkirchen und dann weiter über die Nebenstrecke Winterberg. Von den Autobahnabfahrten aus ist das Skiliftkarussell bereits ausgeschildert.

Mit der Bahn ist die Anreise aus Richtung Dortmund und Kassel unproblematisch, da das Skiliftkarussell nur etwa 15 Minuten vom Bahnhof in Winterberg entfernt ist.


Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

1 Kommentar »

  1. Wolfgang

    20. März, 2009 @ 15:50

    Winterberg ist schon eine Reise wert. Das muss man einfach so sagen. Für einen „alten“ Dortmunder ist es fast ein Naherholungsgebiet. Ich bin öfter mal in Winterberg, nicht nur im Winter.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de