Sealife Oberhausen

Das Sealife Oberhausen ist sicherlich eines der größten Aquarien überhaupt. Es lädt seine Besucher ein zu einem spannenden und faszinierenden Besuch in der Unterwasserwelt. Das Sealife in Oberhausen verfügt insgesamt über 50 Großaquarien, in denen viele Meeresbewohner leben. Die Besucher erleben die Faszination dieser Welt hautnah – durch die Attraktionen, die das Sealife bereithält.

Hierzu gehört seit Neustem das Glasbodenboot. Es wurde als erstes Glasbodenbodenboot eines Sealifes weltweit in Oberhausen eingeweiht. Es ist 800 Kilogramm schwer, 4.8 Meter lang und 3 Meter breit. Es wurde feierlich übergeben. Sowohl der General Manager des Sealife als auch Jack Sparrow, der berühmte Pirat, waren bei der Übergabe dabei. Ein Spektakel für die Besucher, aber auch für die Betreiber des Aquariums. Das Schiff wurde übrigens Blacktip getauft. Blacktip ist die Abkürzung von Blacktip-Shark, was zu Deutsch Schwarzspitzen-Riffhai heißt. Und dies hat seinen guten Grund. Denn es leben 14 dieser wunderschönen und anmutigen Haie in Sealife. Nun können die Besucher das gigantisch große Aquarium nicht nur per pedes erkunden, sondern eben auch mit der Blacktip. So ergeben sich abermals ganz andere Einsichten in das Leben der Unterwasserbewohner. Eine spannende Reise durch die Welt der Fische und Meeressäugetiere kann beginnen, die die Besucher mit Sicherheit begeistern wird.

Doch im Sealife Oberhausen gibt es noch eine weitere Attraktion – Die Welt der Otter. Auch dies ist ein Novum. Denn im Sealife Oberhausen wurde das deutschlandweit erste Otteraußengelände gebaut und eröffnet. Hier leben jetzt Dusty und Berry. Dies sind zwei wunderhübsche Zwergkrallenotter, die nun ihr neues Zuhause unsicher machen und die Besucher mit allerlei Späßen und gekonnten Tricks unterhalten. Die beiden Otter können sich auf einer Fläche von um die 600 Quadratmeter nach Herzenslust austoben. Das Sealife hat den beiden Ottern ihr Zuhause so wohnlich, also so naturnah, als möglich gestaltet. Dafür wurden über 1.000 Pflanzen angepflanzt, damit die Otter es so gemütlich wie möglich haben.

In den riesigen Becken des Sealife Oberhausen erleben die Besucher die Unterwasserwelt hautnah. Hier können sie den Meeresschildkröten oder Haien direkt ins Auge blicken, so nah kommt man hier den Tieren. Spannend ist es jedes Mal, wenn die Aquaristen die Meeresbewohner mehrmals täglich füttern. Dies kommt bei den Besuchern immer gut an. Die Besucherbetreuer sind die Ansprechpartner für die Besucher. Sie erklären und versuchen, auf jede Frage eine Antwort zu finden.

Weiterführende Informationen kann man der offiziellen Website des Sealife Oberhausen entnehmen. Hier wird erklärt, wie man Tickets erwerben und an wen man sich bei Fragen wenden kann. Da es weltweit mehrere Sealife Center gibt, ist dies zentral geregelt.


Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de