Märchenschiffe Hamburg

Gleich mehrere Märchenschiffe legen jedes zur Adventszeit vor der leuchtenden Kulisse der an der Binnenalster gelegenen Häuser in Hamburg an. Zwei Backschiffe laden Kinder und ihre Eltern zum Kekse backen ein, ein Caféschiff bietet Stärkung und Entspannung gerade für vorweihnachtlich gestresste Eltern an. Im Traumschiff lässt sich der Nachwuchs zu bunten Gestalten schminken, während auf dem Theaterschiff immer neue zahlreiche Mitmach- Programme für die kleinen Besucher angeboten werden.

Immer wieder ein großer Besuchermagnet für die Kinder in und um Hamburg sind diese Märchenschiffe an der Binnenalster. Auf den beiden Backschiffen der Bäckerei Dat Backhus „Frau Holle“ und „Sterntaler“ wird dann fleißig Teig geknetet und es werden die leckersten Plätzchen ausgestochen und natürlich auch verspeist.

Mit herrlicher Sicht auf den Hamburger Weihnachtsbaum kann man im Caféschiff „Zauberflöte“ dem Stress des Geschenkeinkaufs entfliehen und die Seele baumeln lassen, während die Kinder backen. Hier können die Eltern bei leckerem Kuchen und einer Tasse Kaffee entspannen. Immer wieder beliebt bei den Kleinen ist das „Kindergedeck“, das aus einem Stück Butterkuchen und einem Glas Saft besteht. Wer es deftiger mag, hat die Wahl zwischen verschieden belegten Brötchen.

Kreative Kids lieben vor allem das Theaterschiff „Schneewittchen“. Jeden Tag wird hier ein anderes spannendes Mitmach-Programm geboten. Zaubern, Jonglieren, Malstudio, Theateraufführungen – hier ist alles möglich. Und das Beste an der ganzen Sache: Der Eintritt ist frei! Montags ist der Zirkus Rämmidämmi zu Gast, dienstags ist die Märchenerzählerin auf dem Schiff und verzaubert die kleinen Besucher mit ihren Geschichten. Mittwochs kommt die Hexe Akiwa und donnerstags die Indianerin „Kleine weiße Feder“. Am Freitag spielt das Theater Pulcinella und am Samstag kommt Mister Jös mit seinem Zauberkoffer. Sonntags schließlich wartet eine Clown-Show auf die jungen Gäste.

Zum guten Schluss gibt es dann auch noch das Traumschiff auf der Binnenalster zu entdecken. Dort werden die Kinder von den Mitarbeitern mit Theaterschminke in bunte Fabelwesen verwandelt und stöbern in spannenden Kinderbüchern. In der Lego-Ecke ist kreatives Bauen angesagt und in der Hör-Erlebnis-Ecke kann man den zahlreichen Hörbüchern lauschen und sich in seine eigene Traumwelt zurückziehen.

Öffnungszeiten:

Die Schiffe legen im Jahr 2009 vom 23. November – 23. Dezember im Hafen an.

Preise:

Ab dem 23. November werden die Karten im „Büro Märchenschiffe“ am dortigen Anleger herausgegeben. Die Kosten betragen 1 Euro. Das Angebot eignet sich für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren. Der Erlös der Karten wird an zwei Hamburger Kinderprojekte gespendet.

Der Eintritt in das Theaterschiff sowie das Märchenschiff ist kostenfrei.

Infos und Kontakt:
Hamburg Tourist Information im Hauptbahnhof
Eingang Kirchenallee
Telefon: 040 300 51 300
E-Mail: info@hamburg-tourism.de
www.hamburg-tourism.de


Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

1 Kommentar »

  1. Nadja Heschke

    7. November, 2012 @ 11:15

    Hallo
    Ich wollte mal fragen ob die Backschiffe dieses Jahr wieder an der Binnenalster anlegen?
    Könnte dort auch eine kindergartengruppe zum backen kommen?
    Gibt es denn dann überhaupt noch Termine?
    MfG
    Nadja Heschke

RSS feed for comments on this post

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de