Cap San Diego Hamburg

Wenn Sie einen Besuch der Hansestadt Hamburg planen, so sollte auf Ihrer Besichtigungstour auf jeden Fall die Cap San Diego ganz weit oben stehen. Das Schiff ist das weltweit größte noch fahrtüchtige Museumsschiff. Dass sie noch fahren kann, beweist die Cap San Diego jedes Jahr auf´s Neue. Denn dann steht die jährliche Fahrt entweder einmal nach Cuxhaven oder aber durch den Nord-Ostseekanal nach Kiel an. Den Rest des Jahres liegt die Cap San Diego in Hamburg in der Nähe der Landungsbrücken fest am Kai und lädt die Besucher der Hansestadt zu einem ausgiebigen Besuch ein.

 

Das Schiff gehört zu den Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Schon von Weitem ist ihre beeindruckende und elegante Silhouette zu sehen. Die Aufbauten und die Länge des Schiffes sind imposant, sodass man schon von außen staunend davor stehen bleibt. Dieser Eindruck setzt sich im Inneren des Schiffes fort. Hier kann man den Frachter, der aus einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die seinerzeit für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden, aus den Jahren 1961 und 1962 stammt, von der obersten Luke bis hin zum untersten Laderaum bewundern. Bis zum Jahr 1981 war die Cap San Diego noch im Einsatz und befuhr vornehmlich die Meere in Richtung Südamerika.

Die Cap San Diego ist, um es den Besuchern so einfach wie möglich zu machen, sich auf diesem ungemein großen Schiff zurechtzufinden, mit einem gut ausgeschilderten Rundgang versehen. Dieser führt die Gäste durch die Aufbauten hinauf auf die Kommandobrücke, von wo aus man einen fantastischen Blick über das komplette Schiff und den Hamburger Hafen hat. Dann führt der Weg weiter in den beeindruckenden Maschinenraum. Unterwegs findet man immer wieder Erklärungen zu den einzelnen Stationen, die gut und nachvollziehbar dargestellt sind. Die Ladeluken der Cap San Diego beherbergen wechselnde Sonderausstellungen, die sich allesamt mit spannenden und interessanten maritimen Dingen befassen. Für den kleinen Hunger zwischendurch steht das Bord eigene Bistro mit allerlei kleinen Leckereien zur Verfügung.

Die Cap San Diego hat jeden Tag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr für ihre Besucher geöffnet. Während dieser Zeiten können selbstverständlich auch die Sonderausstellungen besichtigt werden. Einzig am 24. Dezember hat sie geschlossen.

Die Eintrittspreise für die Cap San Diego sind sehr günstig. Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder unter 14 Jahre 2,50 Euro und Schüler, Studenten, Behinderte und Arbeitslose zahlen 4 Euro Eintritt. Gruppenpreise sind absolut möglich.

Museumsschiff Cap San Diego

Überseebrücke

20459 Hamburg

Fax: 040 362528

E-Mail: info@capsandiego.de


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de