Burg Rheinstein

Die Burg Rheinstein ist das ideale Ausflugsziel für alle historisch interessierten, aber ebenso auch für alle romantisch veranlagten Besucher dieser schönen Gegend am Rhein. Nicht umsonst wurde das obere Mittelrheintal , an dessen südlichem Tor man die Burg Rheinstein findet, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Landschaft mit den sich sanft aufschwingenden und dicht bewaldeten Höhenzügen, durch die ruhig der Rhein fließt, ist bezaubernd und allein schon einen Besuch wert.

Dies gilt ebenso für die Burg Rheinstein. Die Burganlage wird von der Burgfamilie liebevoll gepflegt und befindet sich in einem ungemein guten Zustand, von dem sich die Besucher gerne überzeugen können. Mit viel Liebe zum Detail haben die Betreiber die Räume der Burg ausgestattet, sodass für jeden Gast etwas Interessantes dabei ist. Besonders die kleinen Gäste werden die Rüstungen und das Rüstzeug beeindruckend finden, kann man doch daheim dann von spannenden Geschichten über Ritter und Burgfräulein berichten. Die erwachsenen Gäste werden die Glasmalereien aus dem 14. bis 19. Jahrhundert interessierten. Auch die Antiquitäten, die die Burgfamilie zusammentragen hat, sind beeindruckend und erzählen von den Einrichtungsstilen der des 17. und 19. Jahrhunderts. Für die Romantiker unter den Gästen bietet sich ein Besuch der Gärten und Terrassen der Burg an. Von hier genießt man einen imposanten Blick über das wunderschöne Rheintal.

Für die Besucher, die das Flair einer Burg bei Nacht schon immer einmal kennenlernen wollten, steht die Attraktion der Burg Rheinstein bereit. Die Gäste erleben eine romantische Nachtführung durch die Burg und genießen ein paar außergewöhnliche Stunden in der Abendstimmung. Der Burgherr selbst führt die Gäste durch sein Reich. Der Aufstieg zur Burg ist dann an Romantik kaum noch zu überbieten. Die Gäste erhalten Fackeln, die den Weg zur Burg ausleuchten und man begibt sich im Fackellauf hinauf zur Burg. Hierwerden die Besucher dann mit einem Glas hauseigenem Burgwein empfangen. Selbstverständlich stehen auch nicht alkoholische Getränke als Begrüßungstrunk zur Verfügung. Die Gläser können die Besucher im Übrigen als Souvenir mit nach Hause nehmen. Nach dem Begrüßungstrunk führt der Hausherr durch seine Burg. Diese Führung dauert rund 2 Stunden, in denen die Gäste allerlei Wissenswertes über die Burg Rheinstein erfahren.

Die Eintrittspreise sind absolut moderat. Erwachsene zahlen für die Burgbesichtigung gerade einmal 4,00 EUR und Kinder erhalten Einlass für 2,80 EUR. Für Gruppen gibt es Ermäßigungen. Die Nachtführung schlägt mit 11,00 EUR pro Erwachsenen und 9,00 EUR pro Kind zu Buche. Allerdings ist die Nachtführung nur gegen Voranmeldung möglich.

Die Burg Rheinstein finden Sie unter folgender Anschrift:

Burg Rheinstein

Familie Hecher

55413 Trechtingshausen

Die Burgfamilie ist für Fragen oder Voranmeldungen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten erreichbar:

Telefon 06721 6348

Telefax 06721 6659

E-Mail: info@burg-rheinstein.de


Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Bitte beachten:

"Der Schöne Tag" ist ein rein privates Projekt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher keine Gewähr für Angaben bezüglich Eintrittspreise oder Öffnungszeiten übernehmen können. Informieren Sie sich bei Interesse am besten noch einmal direkt auf der Internetseite der Einrichtung.

2 Kommentare »

  1. Jenni

    20. August, 2009 @ 20:00

    Eine total schöne und romantische Burg! War schon etliche Male da, eigentlich in fast jedem Alter mal. Kann ich nur empfehlen!

  2. nadja

    31. Juli, 2011 @ 13:13

    Ich wollte eben die Burg besichtigen, hatte leider nur acht Euro für zwe Personen dabei. Auf meine frage ob das nicht ausnahmsweise ausreiche meinte die Dame zu mir: “ wir sind hier nicht auf dem türkischen Basar ..wir wollen die Burg hier erhalten.“
    Es ging um 60 cent.

    Sehr sehr schade..

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar



© 2008-2017 der-schoene-tag.de